Wichtige aktuelle Infos

Infos Stand  24.05.2020

Guten Morgen, heute mal kein Foto.
Die Tage wo wir eigentlich in Chambley mit Euch ein geiles Training feiern wollten nutzten wir zur inneren Einkehr.
Da der Name Hardtwald Racing für Veranstaltungen mit persönlichem Flair und Einsatz immer zuerst im Sinne unser Teilnehmer und Konsequenz steht, haben wir nach langen Gesprächen mit den Verwaltungsbehörden, unserem Trainerstab unseren Geschäftspartnern und medizinischen Beratern eine konsequente Entscheidung getroffen. Wer uns kennt, weis wir sind für eine direkte Sprache ohne Umschweife.
Auf Grund der Aktuellen Situation ist es uns nicht möglich eine Veranstaltung durch zu führen, welche unseren verehrten Teilnehmern, unseren Instruktoren den Betreibern unserer Areale und uns selbst den ultimativen Spaß mit Euch beschert.
Eine Veranstaltung mit den gegebenen Auflagen und Risiken für Euch Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu Euerem und unserem Schutz halten wir mit unserer Philosophy nicht vereinbar.
Deswegen machen wir konsequent einen Schnitt.
Hardtwald Racing Connection legt seine Veranstaltungen.
Rundstrecken und Fahrsicherheitstrainings bis August auf Eis.
Unsere bis dato erste und einzige Veranstaltung ist unser Rundstreckentraining vom 05.09.-07.09.2020 auf dem Circuit des Ecuyeres in der schönen Champagne.
Wir werden jetzt alle Kräfte darauf Konzentrieren Euch dort eine geile Veranstaltung zu bieten und konzentrieren uns schon auf 2021. Außerdem werden wir im Juni einen Testlauf unseres TDC Trainings Konzeptes starten, welches wir für realisierbar halten.
Liebe Grüße
Inge und Josef
P.S. einen kleinen Trumpf für Spätjahr haben wir noch im Ärmel, sollte es die Situation hergeben.

 

 

Neue Infos Stand 10.04.2020 16.45 Uhr

 

Nach unermüdlichen Verhandlungen und großer unterstützung von Alteisen E.V aka Karsten Steinke.

Haben wir für Chambley eine lösung finden können.

 

Unter vollem privatem Risiko lassen wir unsere geleisteten Zahlungen nächstes Jahr beim Circuit de Chambley stehen.

 

Der Termin am 21. – 24. Mai 2020 wird verschoben.

 

Neuer Termin:

 

13. - 14. Mai 2021 Italobikes

15. - 16. Mai 2021 Hardtwald Racing

 

Ein anderer Termin für dieses Jahr war für uns keine Option, da diese beiden Termine eine lange Tradition haben und wir das Flair dieser Veranstaltung beibehalten wollen.

 

Uns ist klar, dass das ein langer Zeitraum ist. Aber trotzdem bitten wir um Solidarität.

Sollte jemand den Termin nicht wahrnehmen können, gibt es zwei Optionen:

Die Teilnahmegebühr kann unter Angabe der Bankdaten zurückgefordert werden oder für das künftiges Event im Jahr 2021 als Gutschrift erhalten bleiben.

Für letzteres wären wir Euch sehr verbunden.

Für die Teilnehmer, welche den Betrag aus Solidarität stehen lassen, gibt’s eine Preisgarantie.

Es ist sicher, dass die Preise der Strecken nächstes Jahr ordentlich anziehen werden. Damit habt ihr einen Preisvorteil.

 

Liebe Grüße Inge und Josef

 

 

 

 

Neue Infos Stand 03.04.2020

 

Liebe Teilnehmer 

 

In der Eigendynamik der aktuellen Situation erstellen wir gerade den Fahrplan für 2020.

 

Wir sind nicht untätig geblieben und stehen mit den Betreibern im ständigen Gespräch über die Lösung unserer gemeinsamen Probleme. Sollte eine Durchführung unserer Veranstaltungen in diesem Jahr zum genannten Termin nicht möglich sein, so signalisieren die Betreiber in Frankreich, besteht die Möglichkeit unsere geleisteten Anzahlungen für unsere Veranstaltungen im nächsten Jahr stehen zu lassen.

Eine Veranstaltung für 2020 haben wir schon fest. Circuit des Ecuyers. Also es läuft was.

Wir bitten aber noch um ein wenig Geduld.

Für alle angemeldeten und gesetzten Teilnehmer, die damit einverstanden sind, ist der Platz im nächsten Training (2021) natürlich fest vorgemerkt, wenn ihre Teilnahmegebühr bei den Veranstaltern stehen bleibt.

Nur so können wir mit vereinten Kräften dafür sorgen, dass den Betreibern und Veranstaltern eine Chance eingeräumt wird, die Fortsetzung unserer gemeinsamen Leidenschaft im nächsten Jahr zu ermöglichen. Ein „rette sich wer kann“ würde, so unser Eindruck, eine Durchführung unserer Veranstaltungen auf lange Zeit unmöglich machen. Sollte es aber nötig sein, würden wir natürlich entsprechend handeln.

Dass die Meisten unter Euch das genau so sehen, wird uns immer wieder in Euren Mails übermittelt. Dieser Vertrauensbeweis macht uns ganz besonders stolz! Vor allem, da wir wissen, dass sich viele von Euch die selbe Frage stellen wie wir: „Wie geht es nach der Epidemie weiter?“

 

Um das zu klären, bleiben wir natürlich weiter am Ball. Über die Entwicklung unserer Verhandlungen (Bemühungen) werden wir Euch über diesen Weg auf dem Laufenden halten!

Zum Schluss noch die Bitte: Vermeidet unnötige Kontakte und bleibt gesund

Und bitte noch ein bisschen Geduld wir arbeiten akribisch an tragbaren Lösungen 

 

Bleibt gesund und passt auf euch auf!

Liebe Grüße 

Inge und Josef

 

Mit Unterstützung von 

Alteisen.Training e.V. und Classic Endurance

 

 

Neue Infos Stand 29.03.2020

 

Liebe Teilnehmer ,

hier ein kurzer Zwischenstand zu unseren Events.

Unermüdlich arbeiten wir an tragbaren Lösungen für Euch.

Hier ein kurzes Zwischenergebniss.

Zu Circuit des Ecuyers: Hier steht eine finale Lösung kurz bevor.

Zu Circuit de Chambley hier sind Hardtwald Racing, Alteisen E.V und Classic Endurance

gemeinsam in regen Austausch mit Damian und Francis vom Circuit de Chambley.

Auch hier stehen Entscheidungen kurz bevor. Da wir gemeisame tragbare Läsungen mit den Streckenbetreibern anstreben bitten wir noch um ein bisschen Geduld.

Wir bedanken uns bei Euch für die grosse Solidarität in dieser schwirigen Zeit.

Ihr seid klasse.

 

Liebe Grüße

Inge und Josef

 

Neue Information Stand 20.3.2020

 

Streckentraining und CoVid 19

 

 

Liebe Teilnehmer,

 

seit gefühlten 14 Tagen sind wir täglich damit beschäftigt das aktuelle Geschehen und dessen Auswirkung auf unsere Veranstaltungen einzuschätzen. Leider können wir dabei nur auf „Sicht“ fahren, da wir auch unsere vertraglichen Verpflichtungen nicht aus dem Blick verlieren dürfen.  Dieses Schicksal teilen wir mit zig anderen Unternehmen, deren Existenz nun auf der Kippe steht. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem wir alle nach vorne schauen wollen und uns solidarisch zeigen müssen.

Dass dies keine hohlen Phrasen sind beweisen uns momentan unsere Teilnehmer. Es haben uns zahlreiche Mails erreicht, in denen uns Mut und Unterstützung zugesprochen wird. Das macht uns sehr stolz und motiviert uns zusätzlich für alle eine akzeptable Lösung für Veranstalter, Betreibern und Teilnehmern im Umgang mit unseren Veranstaltungen zu finden. Ihr seid super!!!

 

Wir arbeiten fieberhaft an einer für alle Beteiligten zufriedenstellenden Lösung. Da wir sehr viel Wert auf Zuverlässigkeit in unserem Umgang mit unseren Partnern legen, sind natürlich auch schon entsprechende Zahlungen an die Betreiber der Strecken geflossen. Eine sofortige Rückforderung unserer Gelder würde zu einem sofortigen Zusammenbruch der Betreiber, Veranstalter und allen sonstigen, an unserem geliebten Sport Beteiligten, im In- und Ausland bedeuten. Dies gilt es zu verhindern.

Zu diesem Zweck steht Hardtwald Racing, Alteisen.Training e.V.  und Classic Endurance in regem Austausch. Außerdem stehen wir mit den Streckenbetreibern in Verhandlungen ob und wieviel wir von unseren Zahlungen erstattet oder gutgeschrieben bekommen. Die bereits gezahlten Beträge von euch bitten wir als Gutschrift uns zu überlassen, auch mit der Hinsicht für Folgeevents im nächsten Jahr. Wir bitten euch ausdrücklich nicht zu stornieren, da wir im ständigen Kontakt mit den Streckenbetreibern stehen.

Sollte es zu einer Stornierung kommen, werden wir eure Beiträge so weit wie möglich erstatten.

 

Lasst uns noch ein wenig Zeit, wir melden uns, sobald wir verlässliche Informationen haben (Wasserstands-Meldungen gibt es mehr als genug).

 

Circuit des Ecuyers und Chambley:

 

Hier erwarten wir abschließende Informationen aus Frankreich. Über die aktuelle Entwicklung hinsichtlich unserer Folgeveranstaltungen werdet ihr von uns regelmäßig informiert.

 

Was uns betrifft, wir wollen auf alle Fälle wieder fahren! Dass ihr das auch wollt haben uns zahlreiche, aufmunternde Mails wissen lassen. Ihr glaubt gar nicht, wie gut das tut. Ihr seid Klasse!

 

Bis in Kürze,

 

Inge und Josef

 

 

Neue Information   am 18.03.2020

Hallo zusammen, wir arbeiten für Euch auf Hochtouren, sammeln gerade neueste Infos unserer Rundstreckenbetreiber und werten diese aus. Zusätzlich arbeiten wir mit Alteisen e.V und Classik Endurance e.V zusammen, um unsere Interessen gemeinsam in Frankreich zu vertreten. Wir werden außerdem unseren Kontakt zum Robert Koch Institut direkt nutzen um die Situation in Euerem Sinne real zu bewerten. Wir bitten deshalb noch um ein wenig Geduld. An erster Stelle bei unseren Entscheidungen  steht Euere Gesundheit und Wohlergehen.

Liebe Grüße Inge und Josef

 

Hallo liebe Teilnehmer, wir hoffen es geht Euch gut.

Information zu Corona Virus:

Unsere Veranstaltungen finden nach aktueller Lage statt.

Ohne auf den bestehenden Hype aufzuspringen, ist es mir und meinem Mann ein Bedürfnis unsere Sorgfaltspflicht Euch gegenüber kund zu tun. Das gesundheitliche Wohl unserer Teilnehmer hat für uns absolute Priorität. In seiner Funktion als technischer Betriebsleiter ist mein Mann im ständigen Kontakt mit den Streckenbetreibern. Hier die offizielle aktuelle Stellungnahme aus Frankreich:

 

! Aktuell ist keine unserer Rundstrecken von Einschränkungen betroffen !

 

Trotzdem habe ich mich entschlossen, eine telefonische Hotline für Euere Fragen einzurichten.

Unter meiner persönlichen Nummer 0176 42560714 stehe ich euch gerne mit meiner Fachkompetenz als Krankenschwester auf Intensivstation zu allen Fragen zur Verfügung.

Scheut nicht mich anzurufen. Seid aber bitte nachsichtig, dass es etwa 12 Stunden gehen kann bis ich zurückrufen kann, da ich im Schichtbetrieb arbeite. Da wir aus aktuellen Anlass unsere Teilnahme bei den Prüf- und Einstellfahrten in Spanien abgesagt haben, sind wir diese Woche rund um die Uhr für Euch erreichbar.

Wir werde die kommende Woche alle unsere Strecken nochmals kontaktieren und Euch auf dem Laufenden halten wie es weiter geht. In der Hoffnung, dass sich die Lage entspannt.

Bis dahin empfehlen wir Euch unsere angebotene Rücktrittsversicherung in Anspruch zu nehmen.

Aktuell sieht es so aus, dass unsere Veranstaltungen stattfinden. Natürlich werden wir zeitnah eine Risikobewertung in Euerem Sinne machen und uns dann entscheiden.

Aktuelle Informationen findet Ihr auf unsere Homepagehttps://www.josef-rubner.de/wichtige-infos-zur-aktuellen-lage/  . Da haben wir eine extra Informationsseite für Euch eingerichtet.

Laut meinen Informationen ist erstmal von behördlicher Seite ein Shutdown bis 19.04 geplant.

In der Hoffnung, dass dann das Schlimmste rum ist.

Natürlich werden wir am Ball bleiben und Euch zeitig informieren

 

 

Ich wünsche Euch auch im Namen meines Mannes nur das Allerbeste und bleibt gesund.

Liebe Grüße

Inge Rubner

Hardtwald Racing Connection

Hier finden Sie uns

Hardtwald Racing Connection
Hansjakobstrasse 10
76707 Hambrücken

AGB
Teilnahmebedingungen und AGB
Allgemeine Teilnahme- und Geschäftsbedin[...]
PDF-Dokument [386.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Josef Rubner